stress-profile

BIOFEEDBACK

Stress wird messbar: HRV Analyse - Herzratenvariabilität

Stress gehört zum Leben dazu. Für eine stabile Gesundheit ist es notwendig auch mal aus der Komfortzone herauszukommen. Im Normalfall erfolgt nach einer Belastungsphase eine Erholungsphase, in der die verbrauchte Energie wieder aufgefüllt werden kann. Wenn die Erholung allerdings ausbleibt und es zu Dauerstress kommt, gerät das System ins Ungleichgewicht.

Die Steuerung unserer Körperfunktionen übernimmt das vegetative Nervensystem (VNS). Es besteht aus zwei in Konkurenz stehenden Nervengepflechten: Sympathikus und Parasympathikus (auch Vagus) genannt. Während der Sympathikus bei Belastungen aktiv wird, dominiert der Parasympathikus in Ruhephasen. Fehlt es an ausreichender Regeneration kommt es zu Überaktivität des Sympathikus mit Symptomen wie innerer Unruhe, Schlafstörungen, Herzrasen, Bluthochdruck und Muskelverspannungen. Gleichzeitig kommt es zu Verdauungsstörungen und Energiemangel aufgrund der verminderten Aktivität des Vagus.

Über die Analyse der Herzratenvariabilität (HRV), das ist die natürliche Schwankung Ihres Pulses, kommt man dieser Störung auf die Spur. Die HRV gibt dabei Auskunft über folgende Aspekte:

  • Wie hoch ist mein körperlicher Stresslevel im Vergleich zu einer altersentsprechenden Vergleichsgruppe?

  • Wie gut ist meine Erholungs- und Entspannungsfähigkeit?

  • Inwiefern hängen meine körperlichen Beschwerden mit meinem Stresslevel zusammen?

 

 

Therapeut-erkleart-HRV-Scanner_ausschnit
Meditation Klasse

Die HRV kann in Echtzeit gemessen und quasi online in Form von Kurven, Tönen, Bildern oder Videospielen zurückgemeldet werden. Dies ist die Basis für das Biofeedback Training. Über den Bildschirm sehen Sie, wie sich ihre Körpervorgänge durch Gedanken, Emotionen, Entspannung oder Stress verändern. Durch dieses „Feedback“ können Sie lernen Einfluss auf vegetative Reaktionen zu bekommen und das sonst unbewußt ablaufende "Hochfahren" Ihres Stresssystems zu beeinflussen.

 

Langzeitmessung HRV über mehrere Tage (Firstbeat Life)

Lanzeitmessungen der HRV bieten einen zusätzlichen Erkenntnisgewinn, indem sie das Verhältnis aus Stress und Erholung, die Wirkung von körperlicher Aktivität sowie die Erholsamkeit des Schlafes auf die vegetative Balance abbilden. Das von uns verwendete System (Firstbeat Life) wird weltweit in der Betreuung von Leistungssportlern zur Traininssteuerung und Leistungsoptimierung verwendet. Es bietet darüber hinaus für jeden Menschen die Möglichkeit die Auswirkungen von Lebenstilveränderungen auf die vegetative Regulation objektiv nachzuvollziehen und daraus unmittelbar zu lernen.

Graph Firstbeatl.jpg