top of page
Image by Lina Trochez

INTEGRATIVE PSYCHOTHERAPIE

Manchmal sind Belastungen zu groß oder sie berühren eine biographisch oder genetisch bedingte Verletzlichkeit, sodass die Psyche ihre innere Balance nicht mehr aufrechterhalten kann. Dann kann es zu einer psychischen Erkrankung kommen. Diese kann sich in seelischen Symptomen wie zum Beispiel Depressionen oder Angst aber auch in körperlichen Symptomen wie Rückenschmerzen oder Herzrasen äußern. Häufig bilden sich körpliche und seelische Beschwerden gleichzeitig.

Bevor eine effektive Therapie stattfindet, konsultieren Patienten in der Regel zahlreiche Körpermediziner, die sich primär auf den von ihnen fokussierten Ausschnitt des Körpers konzentrieren. Psychotherapeuten hingegen beschäftigen sich primär mit der Psyche und die körperlichen Aspekte der Erkankung kommen zu kurz. Nicht selten resultiert daraus eine seelenlose Körpermedizin oder eine körperlose Seelenmedizin.

Die Zweiteilung (Dualismus) in Körper und Seele ist in unserer westlichen Kultur und Medizin hartnäckig verankert, sie ist aber schon lange nicht mehr zeitgemäß. Im Zuge zahlreicher wissenschaftlicher Studien aus den Bereichen der Psychosomatik, Psychophysiologie oder Psychoneuroimmunologie verändert sich die Vorstellung zur Entstehung und Behandlung von psychischen Erkrankung langsam.

Wir vertreten und praktizieren eine Integrative Psychotherapie. Durch unsere körpermedizinische Facharztweiterbildung in der Allgemeinmedizin und unserer psychotherapeutischen Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie (3 jährige Weiterbildung bei der Ärztekammer Nordrhein) können wir Sie gleichzeitig auf psychischer und körperlicher Ebene unterstützen. So können wir Ihnen dabei helfen ganzheitlich zu gesunden.

Aufgrund unserer naturheilkundlichen Ausrichtung legen wir den Fokus dabei immer auf die Nutzung der körperlichen und psychischen Selbstheilungskräfte auch unter Einbeziehung traditioneller Heilysteme wie der chinesischen Medizin sowie der westlichen Naturheilverfahren.

In einem Erstgespräch klären wir zunächst, ob eine Psychotherapie für Sie indiziert ist und beraten Sie, welches Psychotherapieverfahren und Behandlungssetting am besten geeignet wäre. Häufig ist parallel zu einer Psychotherapie eine naturheilkundliche Behandlung zur Verbesserung des "Energielevels" sinnvoll, da psychotherapeutische Prozesse Kraft kosten und eine Erschöpfung häufig zu Beginn der Therapie vorliegt. Je nach Kapazität können wir die gesamte Behandlung übernehmen oder nur begleitend naturheilkundlich unterstützen.

 

Integrative Psychotherapie

  • baut eine Brücke zwischen seelenloser Körpermedizin und körperloser Psychotherapie

  • integriert evidenzbasierte Ansätze traditioneller Heilsysteme und Naturheilverfahren

bottom of page