betonte Mann

STRESS

Angesichts von allseits steigenden Leistungsanforderungen sehen wir immer häufiger Patienten mit kritischem Belastungslevel. Dauerhafter Stress führt zu einer Störung des Befindens bis hin zur psychophysischen Erschöpfung. Wir beraten und begleiten Sie bei pragmatisch umsetzbaren Maßnahmen zur Reduktion von Stressoren, Optimierung der Stressbewältigung und Förderung von Entspannung und Regeneration.

Das Konzept der Achtsamkeits-basierten Stressbewältigung (MBSR) ist dabei eine wichtige therapeutische Säule. Ein wesentliches Problem bei anhaltendem Stress ist die ständige geistige Aktivität mit dem Fortbestehen von automatischen Gedankenspiralen. Dadurch gelingt auch in Ruhe keine adäquate Erholung mehr. Im Rahmen von Meditations- und Atemübungen können Sie erlernen die Aktivität des Geistes zu beruhigen und aus automatisierten Reaktionen auszusteigen. Auf diese Weise gewinnen Sie wieder mehr Gelassenheit, Selbstbestimmung und Regeneration. Meditation können Sie bei uns in Gruppenkursen oder im Einzelcoaching belegen.

Eine moderne Erweiterung dieses Konzeptes bietet das Biofeedback. Hierbei bekommen Sie eine computergestütze Rückmeldung über unbewußte Körperfunktionen wie Atmung, Puls und Adrenalinausschüttung. Dadurch können Sie erlernen sonst unbewußt ablaufende Prozesse zu kontrollieren, das vegetative Nervensystem zu beruhigen und ungewollte Stressreaktionen aufzulösen.

Thema Resilienz

Aus Sicht der Salutogenese (s.o.) bestimmen drei Aspekte unsere Zuversicht im Umgang mit Belastungen: Verstehbarkeit (Ereignisse sind erklärbar), Handhabbarkeit (Anforderungen können bewältigt werden) und Sinnhaftigkeit (es lohnt sich in die gestellten Herausforderungen Energie zu investieren).

Thema Ziele, values (Kazhan)

Aus Sicht der chinesischen Medizin führt Dauerstress zu einer Stagnation des freien Flusses der Lebensenergie. Dies entspricht dem Gefühl dauerhaft angespannt aber müde zu sein. Hier hilft regelmässige körperliche Bewegung Spannung abzubauen. Dadurch bessert sich häufig auch der Energielevel deutlich, da im bildhaften Sinne die gestaute Energie wieder freier fliesst und Ihnen damit wieder zur Verfügung steht.

Begleitend haben wir mit Akupunktur und chinesischen Heilkräutern, westlichen Pflanzenpräparaten (u.a. Johanniskraut, Passionsblume), äußerer Anwendung von Pflanzenölen, orthomolekulärer Behandlung mit Vitalstoffen (Vitamine, Mineralien auch als Infusionskur möglich) und Eigenblut-Ozon Therapie gute Erfahrungen. Bei längerer Erschöpfung mit Depression oder Burn out ist eine ambulante Psychotherapie sowie auch in seltenen Fällen eine stationäre, psychosomatischen Therapie indiziert. Hier sind wir ebenfalls gut vernetzt und vermitteln Ihnen gerne eine passende Behandlung.

Praxiszentrum für

Integrative Medizin

Düsseldorf

Praxiszentrum für Integrative Medizin Düsseldorf

Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin Angela Althaus & Dr. med. Marcus Bäcker

 

Tel. 0211-717581

info@die-integrativmediziner.de

Öffnungszeiten:

​Mo bis Fr: 8.00 - 12.00 Uhr

Mo und Die.: 15.30 - 18.00 Uhr

Do: 15.30 - 18.00 Uhr

Spätsprechstunde Do: 18.00 bis 19.30 nach Vereinbarung

Impressum

Datenschutzerklärung